Willkommen im Onikon

Bilder sind es, die das Leben prägen und uns in unserer emotionalen Wahrnehmung in fremde Welten und unbekannte Charaktere entführen können. Bewegte Bilder sind es, die uns die schönsten Reisen in ein anderes Leben ermöglichen. Seit über 30 Jahren gelingt uns in der Filminitiative Herdecke e.V., den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Herdecke diesen Ort der Illusion und Projektion zu erhalten. Kommen Sie doch (wieder) einmal zu uns ins Onikon.

Das unbekannte Mädchen

Das unbekannte Mädchen

Der 10. Spielfilm der Brüder Dardenne erzählt die Geschichte der jungen Ärztin Jenny  ( Adèle  Haenel).  Als  es  eines  Abends  nach  Sprechstundenende an der Tür ihrer Praxis klingelt und eine junge Frau um Hilfe  bittet,  antwortet  Jenny  nicht,  weil  sie  zur  gleichen  Zeit  den  neuen  Kollegen vorgestellt wird. Am nächsten Tag erfährt sie von der Polizei, dass eine unidentifizierte,  junge  Frau  tot  aufgefunden  wurde.  Von  Schuldgefühlen  geplagt, stellt Jenny private Nachforschungen an, um mehr über die Identität der Verstorbenen herauszufinden. Sie übernimmt nicht nur die Beerdigungskosten der Unbekannten, sondern begibt sich mit immer größerem Eifer auf Spurensuche. Tatsächlich finden...

weiterlesen »

Über das Onikon

Über das Onikon

Seit über 35 Jahren ist das Onikon in Herdecke ein Programmkino von Bürgern für Bürger. Es ist kein kommerzielles und gewinnorientiertes Kino und auch keine kommunale Einrichtung mit städtischen Mitarbeitern, vielmehr wird es betrieben von der...

weiterlesen »

Neue Kinotechnik

Neue Kinotechnik

Dank der finanziellen Mithilfe mehrerer Geldgeber ist die Vorführtechnik im Onikon inzwischen so modernisiert worden, dass nach der Sommerpause 2015 keine Einschränkungen mehr bei der Auswahl von Filmen bestehen, die wir im Kino an...

weiterlesen »

Mitgliedschaften

Mitgliedschaften

Die Filminitiative Herdecke e.V. ist Mitglied in drei Bundesverbänden: Der BV kommunale Filmarbeit e.V. ist ein Netzwerk der Filmkultur mit 140 Kommunalen Kinos, das die Genres Spielfilm, Kurzfilm und Dokumentarfilm gleichermaßen pflegt. Die AG Kino – Gilde e.V. ist...

weiterlesen »

Demnächst:

Vorstellungen