Das Onikon-Team wünscht einen schönen Sommer

 

 

Am 19. August geht es weiter!

Am 19. August geht es weiter!

Nach der Sommerpause starten wir am 19./20.08.2014 mit der französischen Beziehungskomödie  „Beziehungsweise New York“ von Cedric Klapisch. Als Meister der verworrenen Beziehungskomödien beweist der Regisseur einmal mehr sein liebevolles Gespür für die kleinen menschlichen Schwächen, für verwickelte Beziehungen und Irrungen der Liebe. Dabei greift er auf sein erprobtes Konzept der absurden Entwicklung von Geschichten zurück, das sich schon bei Komödien wie „L’Auberge Espagnole – Barcelona für ein Jahr“ (2002) und vielen weiteren Filmen bewährt hat. Zum Inhalt: Normalerweise geht man von einem Punkt A zu einem Punkt B, zumindest stellt sich Xavier (Romain Duris) so ein halbwegs geordnetes Leben vor. Bei ihm selbst verläuft der Weg nicht immer ganz geradeaus. Eigentlich sollte Xavier schon längst an seinem neuen Roman...

weiterlesen »

Über das Onikon

Über das Onikon

Seit über 35 Jahren ist das Onikon in Herdecke ein Programmkino von Bürgern für Bürger. Es ist kein kommerzielles und gewinnorientiertes Kino und auch keine kommunale Einrichtung mit städtischen Mitarbeitern, vielmehr wird es betrieben von der...

weiterlesen »

Neue Kinotechnik

Neue Kinotechnik

Seit April 2013 gibt es neben unserem jahrzehntealten 35mm-Filmprojektor einen neuen digitalen Projektor und den dazu notwendigen Server; die Digitalisierung hat nun auch bei uns im Onikon Einzug gehalten. Was bedeutet Digitalisierung im Kino?...

weiterlesen »

Mitgliedschaften

Mitgliedschaften

Die Filminitiative Herdecke e.V. ist Mitglied in drei Bundesverbänden: Der BV kommunale Filmarbeit e.V. ist ein Netzwerk der Filmkultur mit 140 Kommunalen Kinos, das die Genres Spielfilm, Kurzfilm und Dokumentarfilm gleichermaßen pflegt. Die AG Kino – Gilde e.V. ist...

weiterlesen »

Demnächst:

Vorstellungen