Willkommen im Onikon

Bilder sind es, die das Leben prägen und uns in unserer emotionalen Wahrnehmung in fremde Welten und unbekannte Charaktere entführen können. Bewegte Bilder sind es, die uns die schönsten Reisen in ein anderes Leben ermöglichen. Seit über 30 Jahren gelingt uns in der Filminitiative Herdecke e.V., den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Herdecke diesen Ort der Illusion und Projektion zu erhalten. Kommen Sie doch (wieder) einmal zu uns ins Onikon.

Florence Foster Jenkins

Florence Foster Jenkins

Florence Foster Jenkins, die legendäre Erbin und exzentrische Persönlichkeit im New York der 1940er-Jahre, verfolgt geradezu zwanghaft ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Die Stimme, die sie in ihrem Kopf hört, ist wunderschön – für alle anderen klingt sie einfach nur grauenhaft. Ihr „Ehemann” und Manager, St. Clair Bayfield, ein englischer Schauspieler von Adel, ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen. Als Florence aber beschließt, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall zu geben, muss sich St. Clair seiner größten Herausforderung stellen. — Mit FLORENCE FOSTER JENKINS hat Regisseur Stephen Frears der mehrfachen Oscar®-Preisträgerin Meryl...

weiterlesen »

Über das Onikon

Über das Onikon

Seit über 35 Jahren ist das Onikon in Herdecke ein Programmkino von Bürgern für Bürger. Es ist kein kommerzielles und gewinnorientiertes Kino und auch keine kommunale Einrichtung mit städtischen Mitarbeitern, vielmehr wird es betrieben von der...

weiterlesen »

Neue Kinotechnik

Neue Kinotechnik

Dank der finanziellen Mithilfe mehrerer Geldgeber ist die Vorführtechnik im Onikon inzwischen so modernisiert worden, dass nach der Sommerpause 2015 keine Einschränkungen mehr bei der Auswahl von Filmen bestehen, die wir im Kino an...

weiterlesen »

Mitgliedschaften

Mitgliedschaften

Die Filminitiative Herdecke e.V. ist Mitglied in drei Bundesverbänden: Der BV kommunale Filmarbeit e.V. ist ein Netzwerk der Filmkultur mit 140 Kommunalen Kinos, das die Genres Spielfilm, Kurzfilm und Dokumentarfilm gleichermaßen pflegt. Die AG Kino – Gilde e.V. ist...

weiterlesen »

Demnächst:

Vorstellungen