Monatsprogramm

Januar 2015

Tag

Uhrzeit

Filme

DI 06.01.

MI 07.01.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Sehenswerter Film über Familie und das nicht immer

leichte Verhältnis von Vätern zu ihren Söhnen

Like Father, Like Son

Japan 2013 – Regie: Hirokazu Kore-Eda – 120 Min. – FSK ab 0 J.

Festival de Cannes 2013: Prix du Jury

SO 11.01.

18:00 Uhr

In Kooperation mit der Lokalen Agenda Herdecke

Ist die Sonnenenergie zu teuer und ihr Anteil

an der regenerativen Stromversorgung zu gering?

Leben mit der Energiewende

Deutschland 2013 – Regie: Frank Farenski

92 Min. – FSK ab 0 J. – Eintritt 3,50 EUR

DI 13.01.

MI 14.01.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Engagiertes, sehr berührendes Filmepos

und modernes Märchen von tiefer Menschlichkeit

The Cut

Deutschland 2014 – Regie: Fatih Akin

138 Min. – FSK ab 12 J.

SA 17.01.

SO 18.01.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Kunterbuntes Märchen zum Lachen und Staunen

und ein Riesenspaß für die Jüngsten und die ganze Familie

Quatsch und die Nasenbärbande

Deutschland 2014 – Regie: Thomas Heinemann

82 Min. – FSK ab 0 J. – empf. ab 6 J. – besonders wertvoll

SO 18.01.

11:15 Uhr

Matinee mit Sekt und Croissants

Eindrucksvolle Hommage an einen meisterhaften Fotografen

mit ebenso grausamen wie schönen, unvergesslichen Bildern

Das Salz der Erde

Regie: Wim Wenders, Juliano Ribeiro Salgado

Frankreich 2014 – 110 Min. – FSK ab 12 J.

DI 20.01.

MI 21.01.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Komödie über die Unterstützung streikender Minenarbeiter

in Wales anno 1984 durch eine Schwulengruppe

Pride

Großbritannien 2014 – Regie: Matthew Warchus

120 Min. – FSK ab 6 J.

FR 23.01.

20:00 Uhr

Dokumentarfilmreihe im ONIKON

Berührender Film über die Hinterbliebenen der „Mauertoten“

Die Familie

Deutschland 2013 – Regie: Stefan Weinert

97 Min. – FSK ab 12 J. – besonders wertvoll

Anschließend Filmgespräch mit Regisseur Stefan Weinert

und Kameramann Benjamin Greulich

MO 26.01.

20:00 Uhr

Zum Holocaust-Gedenktag

Ergreifendes Überlebensdrama über einen jüdischen Jungen

auf seiner Flucht aus dem Warschauer Ghetto in die Freiheit

Lauf Junge lauf

Deutschland/Frankreich/Polen 2013 – Regie: Pepe Danquart

107 Min. – FSK ab 12 J. – besonders wertvoll

DI 27.01.

DI 27.01.

MI 28.01.

15:30 Uhr

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Nachmittagskino zum ermäßigten Preis

Tragikomödie über eine alternde Cabaret-Sängerin

Auf das Leben!

Deutschland 2014 – Regie: Uwe Janson

90 Min. – FSK ab 12 J. – wertvoll

SA 31.01.

SO 01.02.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Familienfreundliche Komödie

mit Generationen übergreifendem Humor

Der kleine Nick macht Ferien

Frankreich 2014 – Regie: Carlos Saldanha

97 Min. – FSK ab 0 J. – empf. ab 8 J. – besonders wertvoll

Februar 2015

Tag

Uhrzeit

Filme

Französische Filmtage im ONIKON

In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Hagen e.V.

SO   01.02. 18:00 Uhr

Sensibles und bewegendes Familiendrama

Le Passé Le Passé – Das Vergangene

F 2014 – Regie: Asghar Farhadi – 125 Min. – FSK ab 12 J.

DI 03.02. 20:00 Uhr

Unterhaltsame Hommage an die Liebe

Une Rencontre Ein Augenblick Liebe

F 2014 – Regie: Lisa Azuelos – 81 Min. – FSK ab 0 J.

MI   04.02. 20:00 Uhr

Kraftvolles Drama über Lebenssinn und Liebesglück

Suzanne Die unerschütterliche Liebe der Suzanne

F 2013 – Regie: Katell Quillévéré – 94 Min. – FSK ab 12 J.

Filme im Original mit deutschen Untertiteln.

Nähere Informationen im Sonderprogramm

SO 08.02.

18:00 Uhr

Das Arthaus Festival – Klassikerreihe im ONIKON

Filmisches Denkmal für Jim Morrison und seine Band

The Doors

USA 1990 – Regie: Oliver Stone – 136 Min. – FSK ab 16 J.

DI 10.02.

MI 11.02.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Sehenswertes Drama um einen herzensguten Priester

mit viel Situationskomik und Tiefgründigkeit

Am Sonntag bist du tot

Irland 2014 – Regie: John Michael McDonagh

105 Min. – FSK ab 16 J. – besonders wertvoll

SA 14.02.

SO 15.02.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Spannender Animationsfilm über eine faszinierende Reise

in das Innere des menschlichen Körpers

Der kleine Medicus

Deutschland 2014 – Regie: Peter Claridge

74 Min. – FSK ab 0 J. – empf. ab 8 J. – wertvoll

SO 15.02.

18:00 Uhr

Dokumentarfilmreihe im ONIKON

Musikalische Liebeserklärung an Mexiko,

die Stärke der Frauen und die Kraft der Musik

Dieses schöne Scheißleben

Deutschland 2014 – Regie: Doris Dörrie

89 Min. – FSK ab 0 J.

DI 17.02.

DI 17.02.

MI 18.02.

15:30 Uhr

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Nachmittagskino zum ermäßigten Preis

Freche Komödie, köstlich gespielt mit Witz und Charme

und voller Überraschungen

Lügen und andere Wahrheiten

Deutschland 2014 – Regie: Vanessa Jopp

106 Min. – FSK ab 12 J.

FR 20.02.

SO 22.02.

20:00 Uhr

18:00 Uhr

Verfilmung eines Science-Fiction-Bestsellers über den Kampf

eines jungen Mädchens gegen außerirdische Parasiten

Seelen

USA 2013 – Regie: Andrew Niccol

126 Min. – FSK ab 12 J.

DI 24.02.

MI 25.02.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Bewegendes Sozialdrama über eine um ihren Arbeitsplatz

Kämpfende – brillant gespielt von Marion Cotillard

Zwei Tage, eine Nacht

Regie: Jean-Pierre und Luc Dardenne

Belgien/Frankreich 2014 – 95 Min. – FSK ab 6 J.

SA 28.02.

SO 01.03.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Sehenswerte Fortsetzung der Geschichte

von „Winter“ mit schönen Tierszenen

Mein Freund, der Delfin 2

USA 2014 – Regie: Charles Martin Smith

107 Min. – FSK ab 0 J. – empf. ab 9 J. – besonders wertvoll

Demnächst:

Vorstellungen