Monatsprogramm

Februar 2016

Tag

Uhrzeit Filme

DI  02.02.

MI  03.02.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Verstörendes Drama über die schlampige Aufarbeitung

der kircheninternen Missbrauchsfälle

El Club

Chile 2015 – Regie: Pablo Larraín – 98 Min. – FSK ab 16 J.

Silberner Bär Berlinale 2015: Großer Preis der Jury

SA  06.02.

SO  07.02.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Erstes großes Abenteuer des kleinen Ritters

als Trickfilm auf der Kinoleinwand

Ritter Trenk

Deutschland/Österreich 2015 – Regie: Anthony Power

81 Min. – FSK ab 0 J. – empfohlen ab 6 J.

Französische Filmtage im ONIKON

In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Hagen e.V.

SO  07.02.

18:00 Uhr

Feinfühlige und turbulente Coming-of-Age-Geschichte

La Famille Bélier  Verstehen Sie die Béliers?

Frankreich 2015 – Regie: Éric Lartigau

106 Min. – FSK ab 0 J. – besonders wertvoll

DI  09.02.

20:00 Uhr

Liebesmelodram mit erstklassiger Besetzung

3 Cœurs  3 Herzen

Frankreich/Deutschl./Belgien 2014 – Regie: Benoît Jacquot

104 Min. – FSK ab 6 J.

MI  10.02.

20:00 Uhr

Anspruchsvolle Tragikomödie um Liebe, Ehe und Freundschaft

Week-Ends  Wochenenden in der Normandie

Frankreich 2015 – Regie: Anne Villacèque

90 Min. – FSK k.A.

Filme im Original mit deutschen Untertiteln.

Nähere Informationen im Sonderprogramm

SO  14.02.

18:00 Uhr

In Kooperation mit der Lokalen Agenda Herdecke

Doku über eine neue Form des Kolonialismus

Landraub

Österreich 2015 – Regie: Kurt Langbein

95 Min. – FSK ab 0 J. – Eintritt 3,50 EUR

DI  16.02.

DI  16.02.

MI  17.02.

15:30 Uhr

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Nachmittagskino zum ermäßigten Preis

Einfühlsame Frauenporträts über eine Filmregisseurin

und ihre sterbende Mutter

Mia Madre

Italien/Frankreich 2015 – Regie: Nanni Moretti

108 Min. – FSK ab 6 J.

SA  20.02.

SO  21.02.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Familienkomödie über eine 12-Jährige

und ihren für sie bisher unbekannten Vater

Kleine Ziege, sturer Bock

Deutschland 2015 – Regie: Johannes Fabrick

98 Min. – FSK ab 0 J. – empfohlen ab 9 J. – wertvoll

SO  21.02.

18:00 Uhr

Das Arthaus Festival – Klassikerreihe im ONIKON

Märchenhafte Schwarzweißkomödie über die Bemühungen

um Menschlichkeit in einer desolaten Umwelt

Down By Law

USA 1986 – Regie: Jim Jarmusch

106 Min. – FSK ab 12 J.

DI  23.02.

MI  24.02.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Wirklichkeitsnahes Alltagsdrama vom Rand der Gesellschaft

mit einer hoffnungsvollen Perspektive

Familienbande

Irland 2015 – Regie: Mark Noonan

78 Min. – FSK ab 6 J.

FR  26.02.

18:00 Uhr

Reihe: Als die Heimat noch schwarzweiß war

The Best of: „Herdecke gestern und heute“

Die schönsten Kurzfilme, auch in Farbe, aus dem Archiv

des Herdecker Film-Chronisten Dieter Deffner – Ca. 120 Min.

März 2016

Tag

Uhrzeit

Filme

DI  01.03.

MI  02.03.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Einfallsreiche und originelle Komödie

mit unfassbar guten Gags – ein himmlisches Vergnügen

Das brandneue Testament

Belgien/Frankreich/Luxemburg 2015

Regie: Jaco Van Dormael – 115 Min. – FSK ab 12 J.

SA  05.03.

SO  06.03.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Temporeicher, höchst unterhaltsamer Animationsfilm

mit kindgerechten Botschaften

Arlo & Spot

USA 2015 – Regie: Peter Sohn

93 Min. – FSK ab 6 J. – empfohlen ab 8 J. – wertvoll

SO 06.03.

DI  08.03.

18:00 Uhr

15:30 Uhr

Nachmittagskino am Dienstag zum ermäßigten Preis

Verfilmung von Hape Kerkelings Sinnsuche

auf dem Jakobsweg – mit Devid Striesow

Ich bin dann mal weg

Deutschland 2015 – Regie: Julia von Heinz

92 Min. – FSK ab 0 J. – wertvoll

DI  08.03.

MI  09.03.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Verfilmung von Hape Kerkelings Sinnsuche

auf dem Jakobsweg – mit Devid Striesow

Ich bin dann mal weg

Deutschland 2015 – Regie: Julia von Heinz

92 Min. – FSK ab 0 J. – wertvoll

Vorfilm in Kooperation mit den Tauchsportfreunden Herdecke e.V.

Clownfische und Anemonen im Roten Meer

Tauchfilm von Eberhard von Gagern (anwesend) – Deutschland 2014 – 16 Min.

FR  11.03.

SO  13.03.

20:00 Uhr

18:00 Uhr

Gefühlvolles Melodram im eleganten Jugendstil-Dekor

über die Wandlung eines Mannes zur Frau

The Danish Girl

Großbritannien/Deutschland/USA 2015 – Regie: Tom Hooper

120 Min. – FSK ab 6 J. – besonders wertvoll

DI  15.03.

MI  16.03.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Opulentes Senioren-Drama mit geschliffenen Dialogen

über die Kunst des Alterns und einem exzellenten Ensemble

Ewige Jugend

Italien/Frankreich/Schweiz 2015 – Regie: Paolo Sorrentino

124 Min. – FSK ab 6 J. – besonders wertvoll

SA  19.03.

SO  20.03.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Charmante und gelungene Neuverfilmung

– perfekte Unterhaltung für die ganze Familie

Heidi

Schweiz/Deutschland 2015 – Regie: Alain Gsponer

111 Min. – FSK ab 0 J. – empf. ab 7 J. – besonders wertvoll

DI  22.03.

MI  23.03.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Unspektakuläre und dennoch spannende Geschichte

um ein junges Mädchen und seine drei Halbschwestern

Unsere kleine Schwester

Japan 2015 – Regie: Hirokazu Kore-Eda

127 Min. – FSK ab 0 J.

DI  29.03.

MI  30.03.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Origineller Film über den legendären Meisterdetektiv

als greiser und von Gedächtnislücken geplagter Mann

Mr. Holmes

Großbritannien/USA 2015 – Regie: Bill Condon

104 Min. – FSK ab 0 J.

April 2016

Tag

Uhrzeit

Filme

SA  02.04.

SO  03.04.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Spannende Neuerzählung des zeitlosen Klassikers

sowohl für Erwachsene als auch für jüngere Zuschauer

Der kleine Prinz

Frankreich 2015 – Regie: Mark Osborne

106 Min. – FSK ab 0 J. – empf. ab 8 J. – besonders wertvoll

SO  03.04.

18:00 Uhr

Dokumentarfilmreihe im ONIKON

Vielschichtige und aufwühlende Dokumentation

über die indigene Bevölkerung Chiles

Der Perlmuttknopf

Chile/Spanien/Frankreich 2015 – Regie: Patricio Guzmán

82 Min. – FSK k.A. – Originalversion mit dt. Untertiteln

Berlinale 2015: Silberner Bär für das beste Drehbuch

DI  05.04.

DI  05.04.

MI  06.04.

15:30 Uhr

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Nachmittagskino zum ermäßigten Preis

Brillant erzählte Geschichte dreier einsamer Menschen

in Bildern von faszinierender Schönheit

Kirschblüten und rote Bohnen

Japan/Frankreich/Deutschland 2015

Regie: Naomi Kawase – 109 Min. – FSK ab 0 J.

Cannes 2015: Un certain regard

SO  10.04.

11:15 Uhr

Matinee mit Sekt und Croissants

Schnörkellos gefilmtes Porträt des Pianisten

mit viel Gespür für zwischenmenschliche Töne

Hello I Am David!

Eine Reise mit David Helfgott

Deutschland 2015 – Regie: Cosima Lange

100 Min. – FSK ab 0 J.

DI  12.04.

MI  13.04.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Packendes Melodram von bezwingender Schönheit

über die Liebe zweier Frauen – mit Cate Blanchett

Carol

USA/Großbritannien/Frankreich 2015

Regie: Todd Haynes – 119 Min. – FSK ab 6 J.

Cannes 2015: Goldene Palme für Rooney Mara als beste Darstellerin

FR  15.04.

18:00 Uhr

Reihe: Als die Heimat noch schwarzweiß war

Zum Jubiläum „200 Jahre Westfalen“

der restaurierte „Heimatfilm vom Land der roten Erde“

Westfalenlied

Deutschland 1957 – Regie: Karl-Heinz Kramer

85 Min. – Eintritt frei

Einführung: Dr. Ralf Springer, LWL-Medienzentrum Münster

SA  16.04.

SO  17.04.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Rasantes Abenteuer eines Elfjährigen als

reizvolles Plädoyer für eine kindgerechtere Schule

Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft

Deutschland/Österreich 2015 – Regie: Sven Unterwaldt Jr.

101 Min. – FSK ab 0 J. – empfohlen ab 7 J.

SO  17.04.

18:00 Uhr

In Kooperation mit der Lokalen Agenda Herdecke

Doku über die Ausbeutung hinter den niedrigen Preisen

The True Cost – Der Preis der Mode

USA 2015 – Regie: Andrew Morgan

92 Min. – FSK k.A. – Eintritt 3,50 EUR

DI  19.04.

MI  20.04.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Sozialkritische Geschichte über die Freundschaft zwischen

schwierigem Schüler und lebenskluger alter Lehrerin

Conducta – Wir werden sein wie Che

Kuba 2014 – Regie: Ernesto Daranas

108 Min. – FSK ab 12 J. – Originalversion mit dt. Untertiteln

DI  26.04.

MI  27.04.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Monumentales Überlebensabenteuer nach einer

wahren Begebenheit – mit Leonardo DiCaprio

The Revenant – Der Rückkehrer

USA 2015 – Regie: Alejandro González Iñárritu

157 Min. – FSK ab 16 J.

SA  30.04.

SO  01.05.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Unterhaltsames Animationsabenteuer mit Charlie Brown,

seinem frechen Hund Snoopy und ihren Freunden

Die Peanuts – Der Film

USA 2015 – Regie: Steve Martino

88 Min. – FSK ab 0 J. – empf. ab 7 J. – besonders wertvoll

Demnächst:

Vorstellungen