Monatsprogramm

Februar 2015

Tag

Uhrzeit

Filme

Französische Filmtage im ONIKON

In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Hagen e.V.

SO   01.02. 18:00 Uhr

Sensibles und bewegendes Familiendrama

Le Passé Le Passé – Das Vergangene

F 2014 – Regie: Asghar Farhadi – 125 Min. – FSK ab 12 J.

DI 03.02. 20:00 Uhr

Unterhaltsame Hommage an die Liebe

Une Rencontre Ein Augenblick Liebe

F 2014 – Regie: Lisa Azuelos – 81 Min. – FSK ab 0 J.

MI   04.02. 20:00 Uhr

Kraftvolles Drama über Lebenssinn und Liebesglück

Suzanne Die unerschütterliche Liebe der Suzanne

F 2013 – Regie: Katell Quillévéré – 94 Min. – FSK ab 12 J.

Filme im Original mit deutschen Untertiteln.

Nähere Informationen im Sonderprogramm

SO 08.02.

18:00 Uhr

Das Arthaus Festival – Klassikerreihe im ONIKON

Filmisches Denkmal für Jim Morrison und seine Band

The Doors

USA 1990 – Regie: Oliver Stone – 136 Min. – FSK ab 16 J.

DI 10.02.

MI 11.02.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Sehenswertes Drama um einen herzensguten Priester

mit viel Situationskomik und Tiefgründigkeit

Am Sonntag bist du tot

Irland 2014 – Regie: John Michael McDonagh

105 Min. – FSK ab 16 J. – besonders wertvoll

SA 14.02.

SO 15.02.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Spannender Animationsfilm über eine faszinierende Reise

in das Innere des menschlichen Körpers

Der kleine Medicus

Deutschland 2014 – Regie: Peter Claridge

74 Min. – FSK ab 0 J. – empf. ab 8 J. – wertvoll

SO 15.02.

18:00 Uhr

Dokumentarfilmreihe im ONIKON

Musikalische Liebeserklärung an Mexiko,

die Stärke der Frauen und die Kraft der Musik

Dieses schöne Scheißleben

Deutschland 2014 – Regie: Doris Dörrie

89 Min. – FSK ab 0 J.

DI 17.02.

DI 17.02.

MI 18.02.

15:30 Uhr

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Nachmittagskino zum ermäßigten Preis

Freche Komödie, köstlich gespielt mit Witz und Charme

und voller Überraschungen

Lügen und andere Wahrheiten

Deutschland 2014 – Regie: Vanessa Jopp

106 Min. – FSK ab 12 J.

FR 20.02.

SO 22.02.

20:00 Uhr

18:00 Uhr

Verfilmung eines Science-Fiction-Bestsellers über den Kampf

eines jungen Mädchens gegen außerirdische Parasiten

Seelen

USA 2013 – Regie: Andrew Niccol

126 Min. – FSK ab 12 J.

DI 24.02.

MI 25.02.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Bewegendes Sozialdrama über eine um ihren Arbeitsplatz

Kämpfende – brillant gespielt von Marion Cotillard

Zwei Tage, eine Nacht

Regie: Jean-Pierre und Luc Dardenne

Belgien/Frankreich 2014 – 95 Min. – FSK ab 6 J.

SA 28.02.

SO 01.03.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Sehenswerte Fortsetzung der Geschichte

von „Winter“ mit schönen Tierszenen

Mein Freund, der Delfin 2

USA 2014 – Regie: Charles Martin Smith

107 Min. – FSK ab 0 J. – empf. ab 9 J. – besonders wertvoll

März 2015

Tag

Uhrzeit

Filme

DI 03.03.

MI 04.03.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Skandinavische schwarze Komödie

mit Stellan Skarsgard und Bruno Ganz

Einer nach dem Anderen

Norwegen/Schweden/Dänemark 2014

Regie: Hans Petter Moland – 116 Min. – FSK ab 16 J.

SO 08.03.

18:00 Uhr

In Kooperation mit der Lokalen Agenda Herdecke

Fortsetzung der Dokumentation zu den Möglichkeiten

einer Versorgung zu 100% mit regenerativer Energie

Leben mit der Energiewende 2

Deutschland 2014 – Regie: Frank Farenski

96 Min. – FSK ab 0 J. – Eintritt 3,50 EUR

DI 10.03.

MI 11.03.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Überwältigendes Drama um eine bescheidene Hirten-Familie

- ein Meisterwerk über Würde, Widerstand und Toleranz

Timbuktu

Frankreich/Mauretanien 2014 – Regie: A. Sissako

96 Min. – FSK ab 12 J. – OV mit dt. Untertiteln

Preis der Ökumenischen Jury Filmfestival Cannes 2014

SA 14.03.

SO 15.03.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Lustvoll-alberne Kinderbuchverfilmung

mit überbordenden Einfällen und vielen Spezialeffekten

Doktor Proktors Pupspulver

Norwegen/Deutschland 2014 – Regie: Arild Fröhlich

88 Min. – FSK ab 0 J. – empfohlen ab 8 J.

Den in unserem Programmzettel angekündigten Animationsfilm „Die Pinguine aus Madagascar“

zeigen wir am 09./10.05.2015 jeweils um 15:00 Uhr.

SO 15.03.

11:15 Uhr

Matinee mit Sekt und Croissants

Faszinierende Dokumentation über den Alltag

in der altehrwürdigen Londoner Kulturinstitution

National Gallery

Frankreich/USA/Großbritannien 2014

Regie: Frederick Wiseman – 181 Min. – FSK ab 0 J.

DI 17.03.

DI 17.03.

MI 18.03.

15:30 Uhr

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Nachmittagskino zum ermäßigten Preis

Skurril-kluge Komödie

über die Absurdität der Gewissenhaftigkeit

1001 Gramm

Norwegen/Deutschland/Frankreich 2014

Regie: Bent Hamer – 91 Min. – FSK ab 0 J.

SO 22.03. 18:00 Uhr

Dokumentarfilmreihe im ONIKON

1944: Kinderoper im Konzentrationslager Theresienstadt

2014: Junge Erwachsene in einem Theaterprojekt in Berlin

Wiedersehen mit Brundibár

Deutschland/Tschechien 2014 – Regie: Douglas Wolfsperger

88 Min. – FSK ab 0 J.

DI 24.03.

MI 25.03.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Ätzende Satire auf den Berlusconismus und packende

Milieustudie aus der Welt der Schönen und Reichen

Die süße Gier

Italien/Frankreich 2013 – Regie: Paolo Virzi

110 Min. – FSK ab 12 J.

SA 28.03.

SO 29.03.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Spannende und anrührende Geschichte

um einen Neunjährigen und seinen Weg zur Musik

Finn und die Magie der Musik

Niederlande/Belgien 2013 – Regie: Frans Weisz

97 Min. – FSK ab 0 J. – empf. ab 8 J. – besonders wertvoll

DI 31.03.

MI 01.04.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Lakonischer Humor aus Skandinavien

- ausgezeichnet mit dem Goldenen Löwen beim Filmfestival Venedig 2014

Eine Taube sitzt auf einem Zweig

und denkt über das Leben nach

Schweden/Norwegen/Frankreich/Deutschland 2014

Regie: Roy Andersson – 100 Min. – FSK ab 12 J.

Demnächst:

Vorstellungen