Monatsprogramm

Dezember 2014

Tag

Uhrzeit Filme

DI 02.12.

DI 02.12.

MI 03.12.

15:30 Uhr

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Nachmittagskino zum ermäßigten Preis

Warmherzig-witzige Generationen-Geschichte

Wir sind die Neuen

Deutschland 2014 – Regie: Ralf Westhoff

91 Min. – FSK ab 0 J.

FR 05.12.

18:00 Uhr

Reihe: Als die Heimat noch schwarzweiß war

An der „Heimatfront“

1. Westfalen und Lippe im Ersten Weltkrieg (Film-Collage)

Einführung: Dr. H.-J. Höper, LWL-Medienzentrum Münster

2. Herdecke im Ersten Weltkrieg (Bilder und Dokumente)

Moderation: Willi Creutzenberg     Eintritt frei

SO 07.12.

18:00 Uhr

Das Arthaus Festival – Klassikerreihe im ONIKON

Fünf Geschichten an fünf Orten der Welt

Night on Earth

Frankreich u.a. 1991 – Regie: Jim Jarmusch

129 Min. – FSK ab 16 J.

DI 09.12.

MI 10.12.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Konzentriert erzähltes und hochspannendes Kammerspiel

über die angeordnete Zerstörung von Paris durch die Nazis

Diplomatie

Frankreich/Deutschland 2014 – Regie: Volker Schlöndorff

84 Min. – FSK ab 12 J. – besonders wertvoll

SA 13.12.

SO 14.12.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Sehenswerter Kinderkrimi – spritzig,

spannend und beschwingt erzählt

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Deutschland 2014 – Regie: Neele Leane Vollmar

84 Min. – FSK ab 0 J. – empf. ab 8 J. – besonders wertvoll

DI 16.12.

MI 17.12.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Ambitionierter Film über das deutsche Selbstverständnis

und den Umgang mit Nazi-Vergangenheit und Holocaust

Phoenix

Deutschland 2014 – Regie: Christian Petzold

98 Min. – FSK ab 12 J. – besonders wertvoll

SO 21.12.

DI 23.12.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Wunderbar zartes Melodram über die Traurigkeit des Todes

und die Schönheit des Lebens

Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit

Großbritannien/Italien 2013 – Regie: Uberto Pasolini

92 Min. – FSK ab 12 J. – besonders wertvoll

DI 23.12.

MI 24.12.

15:00 Uhr

11:00 Uhr

Unser Kinderfilm zu Weihnachten

Sympathische Komödie mit modernem britischem Charme

Der Weihnachtsmuffel

Großbritannien 2009 – Regie: Debbie Isitt

105 Min. – FSK ab 0 J. – empfohlen ab 8 J.

SO 28.12.

DI 30.12.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Unser Angebot “Zwischen den Jahren”

Charmante und warmherzige Familienkomödie

Ein Sommer in der Provence

Frankreich 2014 – Regie: Rose Bosch

104 Min. – FSK ab 6 J. – wertvoll

 Januar 2015

Tag

Uhrzeit

Filme

DI 06.01.

MI 07.01.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Sehenswerter Film über Familie und das nicht immer

leichte Verhältnis von Vätern zu ihren Söhnen

Like Father, Like Son

Japan 2013 – Regie: Hirokazu Kore-Eda – 120 Min. – FSK ab 0 J.

Festival de Cannes 2013: Prix du Jury

SO 11.01.

18:00 Uhr

In Kooperation mit der Lokalen Agenda Herdecke

Ist die Sonnenenergie zu teuer und ihr Anteil

an der regenerativen Stromversorgung zu gering?

Leben mit der Energiewende

Deutschland 2013 – Regie: Frank Farenski

92 Min. – FSK ab 0 J. – Eintritt 3,50 EUR

DI 13.01.

MI 14.01.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Engagiertes, sehr berührendes Filmepos

und modernes Märchen von tiefer Menschlichkeit

The Cut

Deutschland 2014 – Regie: Fatih Akin

138 Min. – FSK ab 12 J.

SA 17.01.

SO 18.01.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Kunterbuntes Märchen zum Lachen und Staunen

und ein Riesenspaß für die Jüngsten und die ganze Familie

Quatsch und die Nasenbärbande

Deutschland 2014 – Regie: Thomas Heinemann

82 Min. – FSK ab 0 J. – empf. ab 6 J. – besonders wertvoll

SO 18.01.

11:15 Uhr 

Matinee mit Sekt und Croissants

Eindrucksvolle Hommage an einen meisterhaften Fotografen

mit ebenso grausamen wie schönen, unvergesslichen Bildern

Das Salz der Erde

Regie: Wim Wenders, Juliano Ribeiro Salgado

Frankreich 2014 – 110 Min. – FSK ab 12 J.

DI 20.01.

MI 21.01.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Komödie über die Unterstützung streikender Minenarbeiter

in Wales anno 1984 durch eine Schwulengruppe

Pride

Großbritannien 2014 – Regie: Matthew Warchus

120 Min. – FSK ab 6 J.

FR 23.01.

20:00 Uhr

Dokumentarfilmreihe im ONIKON

Berührender Film über die Hinterbliebenen der „Mauertoten“

Die Familie

Deutschland 2013 – Regie: Stefan Weinert

97 Min. – FSK ab 12 J. – besonders wertvoll

Anschließend Filmgespräch mit Regisseur Stefan Weinert

und Kameramann Benjamin Greulich

MO 26.01.

20:00 Uhr

Zum Holocaust-Gedenktag

Ergreifendes Überlebensdrama über einen jüdischen Jungen

auf seiner Flucht aus dem Warschauer Ghetto in die Freiheit

Lauf Junge lauf

Deutschland/Frankreich/Polen 2013 – Regie: Pepe Danquart

107 Min. – FSK ab 12 J. – besonders wertvoll

DI 27.01.

DI 27.01.

MI 28.01.

15:30 Uhr

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Nachmittagskino zum ermäßigten Preis

Tragikomödie über eine alternde Cabaret-Sängerin

Auf das Leben!

Deutschland 2014 – Regie: Uwe Janson

90 Min. – FSK ab 12 J. – wertvoll

SA 31.01.

SO 01.02.

15:00 Uhr

15:00 Uhr

Familienfreundliche Komödie

mit Generationen übergreifendem Humor

Der kleine Nick macht Ferien

Frankreich 2014 – Regie: Carlos Saldanha

97 Min. – FSK ab 0 J. – empf. ab 8 J. – besonders wertvoll

Demnächst:

Vorstellungen