Lindenberg! Mach dein Ding

Von seiner Kindheit im westfälischen Gronau bis zum ersten, alles entscheidenden Bühnenauftritt in Hamburg 1973; von seinen Anfängen als hochbegabter Jazz-Schlagzeuger und seinem abenteuerlichen Engagement in einer US-amerikanischen Militärbasis in der Libyschen Wüste, über Rückschläge mit seiner ersten LP bis zu seinem Durchbruch mit Songs wie „Mädchen aus Ost-Berlin“ oder „Hoch im Norden“ und „Andrea Doria“: LINDENBERG! MACH DEIN DING erzählt die Geschichte eines Jungen aus der westfälischen Provinz, der eigentlich nie eine Chance hatte, und sie doch ergriffen hat, um Deutschlands bekanntester Rockstar zu werden – ein Idol in Ost und West.

Mit über 4,4 Millionen verkauften Tonträgern ist Udo Lindenberg die Ikone der deutschen Rockmusik. Es gibt keinen bekannteren deutschen Star, der heute noch Stadion um Stadion ausverkauft. Dies ist der Anfang seiner großartigen Geschichte.

Für Udo-Lindenberg-Fans ein absolutes Muss, und für alle anderen eine spannende und überaus unterhaltsame Geschichte über einen Jungen, der genau weiß, wohin er will, und alles dafür tut. Ein starker Film von Regisseurin Hermine Huntgeburth über eine starke Persönlichkeit mit viel Zeitkolorit, Musik und tollen Darstellern.

Vorstellungen im Onikon:

Sonntag, den 05.07.2020 um 17:00 Uhr

Sonntag, den 05.07.2020 um 20:00 Uhr

Dienstag, den 07.07.2020 um 20:00 Uhr

Mittwoch, den 08.07.2020 um 20:00 Uhr

Fotos: © 2019 DCM

Demnächst:

Vorstellungen