Tage der neuen deutschen Filme 20.-23.09.2020

Zum Auftakt der Tage der neuen deutschen Filme läuft am Sonntag, den 20.09.2020 um 18 Uhr das Familiendrama IDIOTEN DER FAMILIE von Regisseur Michael Klier, das wie ein Kammerspiel wirkt und vor allem durch seine Darsteller überzeugt.

Heli (Jördis Triebel), 40, will ein neues Leben beginnen. Sie ist Künstlerin, hat sich die letzten Jahre aber mehr um ihre jüngere Schwester Ginnie (Li-lith Stangenberg), 26, gekümmert, die geistig behindert ist. Jetzt soll Ginnie in ein Heim und ihre drei egozentrischen Brüder Bruno (Florian Stetter), 30, Tommie (Hanno Koffler), 32, und Frederik (Kai Scheve), 42, die Heli nie eine Hilfe waren, sind damit einverstanden.

Bevor Ginnie ins Heim gebracht wird, kommen die Brüder noch einmal zu Besuch, um im idyllischen Häuschen am Rande Berlins Zeit mit ihrer jüngeren Schwester zu verbringen, der auf den ersten Blick ihre geistige Behinderung nicht anzusehen ist. Sie erleben das „Nesthäkchen“ als unberechenbares „Biest“ und kommen sich in dem Durcheinander näher als erwartet. Foto: © 2019 Farbfilm Verleih

Am Montag, den 21.09.2020 um 20:00 Uhr entwickelt Regisseur Carlos A. Morelli in DER GEBURTSTAG aus einer Alltagssituation eine allegorische Reise in Schwarzweiß.

Der siebenjährige Lukas (Kasimir Brause) hat Geburtstag. Trotz angespannter Verhältnisse organisieren die getrennt lebenden Eltern Matthias (Mark Waschke) und Anna (Anne Ratte-Polle) eine große Kinderparty mit Pinata und Torte. Im Wohnzimmer toben die Kinder, in der Küche die Eltern: Der gestresste Matthias hat, mal wieder, das anstehende Vater-Sohn-Wochenende abgesagt.

Als die Party vorbei ist, folgt das nächste Problem: Der kleine Julius (Finnlay Jan Berger) wird von seinen Eltern nicht abgeholt. Matthias will den fremden Jungen eigentlich nur loswerden, doch die Ereignisse überschlagen sich. Angetrieben von seinem erwachenden Beschützerinstinkt, übernimmt der Teilzeit-Papa Verantwortung für den hilflosen Julius und seine Augen öffnen sich schließlich auch für die Bedürfnisse seines Sohnes. Foto: © W-film Friede Clausz

Fortgesetzt wird die Filmreihe am Dienstag, den 22.09.2020 um 20 Uhr mit der Komödie DIE GOLDFISCHE von Regisseur Alireza Golafshan über eine Gruppe sehr unterschiedlich behinderter Menschen, zu der ein durch einen Unfall querschnittsgelähmter Portfolio-Manager stößt, der überlegt, wie er sein Schwarzgeld vor dem Fiskus retten kann.

Oliver (Tom Schilling) erleidet selbstverschuldet einen schweren Autounfall. Er hat Glück im Unglück, da er auch vom Hals abwärts gelähmt sein könnte. So ist er „nur“ querschnittsgelähmt. Drei Monate später befindet er sich in einer Reha-Einrichtung und erfährt von seinem Banker in Zürich, dass ihm die Steuerfahndung im Nacken sitzt und bald sein Schließfach mit mehr als einer Million Euro öffnen und pfänden lassen wird.

Um an sein Geld zu kommen, hat er die grandiose Idee, die Behinderten-Gruppe, deren besseres WLAN er seit einigen Tagen nutzt, zu einer Kameltherapie in die Schweiz einzuladen. Während die anderen auf den Kamelen reiten, könnte er sich doch sein Geld holen und es dann über die Grenze schmuggeln. Aber wie das mit Plänen so ist: Meist laufen sie nicht so ab, wie man sich das vorgestellt hat. Foto: © 2019 Sony Pictures

Zum Abschluss der Filmreihe am Mittwoch, den 23.09.2020 um 20 Uhr wartet Regisseur Simon Verhoeven mit der romantischen Crime-Comedy NIGHTLIFE über das Berliner Nachtleben und ein aus dem Ruder geratenes Fast-Blind-Date auf.

Milo (Elyas M’Barek) und Renzo (Frederick Lau) sind seit vielen Jahren beste Freunde. Ihre gemeinsame Leidenschaft ist das Berliner Nachtleben, wo Milo kellnert und Renzo die meiste Zeit selbst Party macht. Doch mit diesem Lotterleben soll nun Schluss sein: Die beiden Buddys träumen von einer eigenen Bar und versuchen, den dafür notwendigen Geldkredit aufzutreiben. Als ihnen ihr Bankberater den Kredit verwehrt, stürzen sich die zwei einmal mehr ins Nightlife.

Hier lernt Milo unverhofft Sunny (Palina Rojinski) kennen und verabredet sich mit ihr auf ein Date. Doch so aufgeregt Milo am nächsten Tag auch ist, so unsicher werden plötzlich die Pläne, denn Renzo hat sich wieder einmal mit den Falschen angelegt. So kommt es für ihn und Milo plötzlich zu einer abenteuerlichen Verfolgungsjagd durch Berlin… Foto: © 2019 Warner Bros. Entertainment

Demnächst:

Vorstellungen